Jangland-Studio

JANGLAND Studio

 

Recording / Mixing / Mastering / Preproduction / Videos

 

...the home of Rock...

 

 

...von Rock bis Metal...! Über 15 Jahre Erfahrung!

 

Referenzen: u.a. DIE SCHRÖDERS, ICH KANN FLIEGEN, STAHLMANN, EYES SHUT TIGHT, THE HIGHSPEED KARMAGEDDON, MEMORIE, LOS VEGANEROS Soundtrack, IMPIUS MUNDI, DUCS, GROVE, uvm... (Soundbeispiele siehe unten!)

 

 

Wir finden das passende Angebot für eure Produktionswünsche! Für jedes Budget gibt es eine perfekte Lösung...

 

Ob Preproduction, Demo EP oder Album - Wir machen euren Sound fett und helfen gern beim Song-Finetuning...

Auf Wunsch produzieren wir auch euer Musikvideo.

Das Tonstudio befindet sich zwischen Hannover und Hildesheim. Übernachtungsmöglichkeiten und Küche sind vorhanden.

Preise pro Tag

 

 

  • 125.- Euro Studio ohne Engineer
  • 175.- Euro Studio mit Engineer (Mo.-Fr.) / 8 Std.
  • 195.- Euro Studio mit Engineer ( Sa./ So. und an Feiertagen)
  • alle Preise zzgl. 19% Mwst.
  • Übernachtung: 5.- Euro / pro Person / pro Nacht.

Kontakt

 

Jangland Studio

Lars Oppermann

Hannoverschestr.2

31191 Algermissen

 

tel.:05126 803315

email: jangland@gmx.de

 

Datenschutz | Impressum

 

Buchung

 

Buchungsbedingungen:

Ihr wollt einen verbindlichen Termin für eure Aufnahmen im Jangland Studio buchen? Kein Problem! Schreibt einfach eine kurze e-mail an jangland@gmx.de, in der ihr die gewünschten Termine bestätigt. Innerhalb von 14 Tagen habt ihr die Möglichkeit diese Buchung kostenlos zu stornieren.Nach Ablauf dieser 14 Tage seid ihr fest in der Jahresplanung des Janglands. Das bedeutet, dass eine kostenlose Stornierung nur dann möglich ist, wenn eine Ersatzband für den gebuchten Termin gefunden wird. Ist dies nicht der Fall, müssen 50% der Produktionskosten von euch übernommen werden. Bei Vollstornierung einer Produktion, die weniger als 21 Tage vor Beginn der Produktion eingeht, tragt ihr 100 % der Produktionskosten.

Lars Oppermann wurde 1973 in Einbeck geboren.

 

Nach dem Abitur im Jahre 1994 absolvierte er an der School of Audio Engineering in Hamburg die Tontechnische Ausbildung. (1994-96) und arbeitete nebenbei im Art Beat Recording Studio.

 

In der Zeit von 1997-2001 spielte er als Gitarrist der Band Eat No Fish bei Virgin Records.

 

Von 1995-2009 veranstaltete er einmal pro Jahr das Jang Festival in Eimen.

 

Seit 2001 ist er Inhaber des Jangland Studios.

 

Er ist zweifacher Bandstipendium-Gewinner des Landes Niedersachsen (Radio FFN New Sensation).

 

2009 veröffentlichte er seinen ersten Roman „Das Hiob Experiment“.

 

2011 folgte das erste Drehbuch für einen Film, der ein Jahr später unter dem Namen „Gangster, Geld & Rock`n` Roll“ (Komödie) in die Kinos kam.

 

2014 folgte das Regie- Debüt für seinen Film "Los Veganeros", der 2015 in 120 Städten in D / AUT / CH gezeigt wurde und auf Platz 39 der deutschen Kinocharts landete. Teil 2 schaffte es 2016 auf Platz 38 der Charts.

 

Aktuell ist er Sänger und Gitarrist der Band Battle of the sun.